Die Berliner Wasserbetriebe

Seit Beginn 2007 erfreuen sich unsere Kinder immer mehr an gesprudeltem Wasser, das ein Automat der Wasserbetriebe auf Knopfdruck herstellt.

Nur eine Flasche oder einen Becher muss man schon mitbringen, soll das Wasser nicht in der hohlen Hand transportiert werden.

Es gibt "Tafelwasser light" mit wenig Kohlensäure und "Tafelwasser classic" mit mehr Kohlensäure.

Der Wasserspender ist jedem Kind zu jeder Zeit zugänglich, da er im Basement der Ganztagsetage, zwischen den Fachräumen steht.

Ein regelmäßiger Service der Wasserbetriebe sorgt für Hygiene und Funktion des Gerätes.

 

Also: "Schluss mit durstig!!!"

Probieren Sie es selbst - es schmeckt frisch und gut gekühlt!

 

[Trennlinienbild]

Last modified: 02. Februar 2008